Microsoft Windows-Lifecycle

Windows 10 bekommt Updates bis Oktober 2025

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Microsoft listet auf der Website zum Windows-Lebenszyklus nun auch Windows 10. Demnach erstreckt sich der Extended Support bis zum Oktober 2025.

Demnach endet der Mainstream Support für Windows 10 im Oktober 2020. Microsoft hat seine so genannte Support Lifecycle Policy bereits vor langer Zeit standardisiert. Demnach werden für ein Desktop-Betriebssystem mindestens 10 Jahre Support bereitgestellt. Der Mainstream Support wird für fünf Jahre oder für einen Zeitraum von zwei Jahren nach Freigabe des Nachfolgeproduktes garantiert, je nachdem welcher Zeitraum länger ist. Der Mainstream Support umfasst auch funktionale Änderungen beziehungsweise neue Funktionen, während der Extended Support im Wesentlichen Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen beinhaltet. Die genauen Unterschiede listet Microsoft in einer FAQ.

Windows 10 Support: Bis Oktober 2025 erstreckt sich der Extended Support.
Windows 10 Support: Bis Oktober 2025 erstreckt sich der Extended Support.
Foto: Microsoft

Den Extended Support stellt Microsoft für die auf den Mainstream Support folgenden fünf Jahre beziehungsweise für einen Zeitraum von zwei Jahren ab der Freigabe des zweiten Nachfolgeproduktes zur Verfügung. Wiederum je nachdem, welcher Zeitraum länger ist.

Im Zusammenhang mit Windows 10 weist Microsoft daraufhin, dass die Updates aufeinander aufbauen. Darüber hinaus könne es vorkommen, dass nicht alle neuen Funktionen auf jedem Gerät funktionieren. Beispielsweise bei Inkompatibilitäten oder wenn der Hardware-Hersteller seinen Treibersupport einstellt. (mje)