Web

 

Wiener Boulevardblatt nur noch online

14.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Wiener Boulevardblatt "täglich Alles" verzichtet künftig auf eine Printausgabe der Zeitung und stellt seit gestern sein Angebot ausschließlich im Internet unter der Adresse "www.taonline.at" zur Verfügung. "Wir halten nichts davon, auf einer teuren Papierzeitung die Nachrichten von gestern mit dem Datum von heute zu verkaufen", so die Begründung auf der Titelseite der letzten gedruckten Ausgabe. Am Freitag hatte der Herausgeber, Kurt Falk, überraschend die Schließung der Druckerei in Wien bekanntgegeben. Das Blatt war erst vor acht Jahren als Konkurrenz zur "Kronen Zeitung" gegründet worden. Die österreichischen Medien hatten in den letzten Monaten wiederholt über einen völligen Rückzug Falks als Verleger spekuliert. Angeblich habe es Spannungen zwischen dem Herausgeber und den Druckereibeschäftigten gegeben. Außerdem sei die Auflage von "täglich Alles" in der letzten Zeit gesunken.