Wieder ganz der alte: Debitel holt mit crash 5 den Sommer zurück

18.09.2007
Schon mal rausgeschaut? Richtig, Regen! Wen das Wetter aufregt, kann sich wenigstens in der Tariflandschaft entspannen. Denn unser Sommertarif ist zurück: nach einem kurzen Intermezzo ist debitels crash 5 wieder zu alten Konditionen verfügbar.

Gutes kommt immer wieder und so bringt auch Debitel den Sommertarif crash 5 nach nur einer Woche Abstinenz zurück. Am Wetter kanns nicht gelegen haben, wohl aber an den traurigen Nutzern, die nach der Ankündigung, die Konditionen verändern zu wollen, die Jagd nach dem günstigen Angebot enttäuscht abgebrochen haben.

Doch keine Sorge, jetzt wird wieder alles gut: crash5 kostet ab sofort wieder 2,95 Euro Grundgebühr im Monat. Dafür telefoniert man für bislang ungeschlagene 5 Cent pro Minute in alle Netze (allerdings bei einer ungünstigen 60/60-Taktung). SMS-Schreiber sind im Gegensatz zu Durchschnittstelefonierern nicht so brilliant beraten: eine Kurznachricht schlägt mit 20 Cent zu Buche. Auch die Vertragslaufzeit wurde wieder auf 6 Monate reduziert. Wie früher ist die größte Einschränkung des crash5-Angebots seine eingeschränkte Verfügbarkeit: Jeden Tag werden von debitel nur 500 Tarifpakete herausgegeben. Vorteil: Den Regenschirm kann man sich als Tarifjäger sparen, denn crash5 kann ausschließlich vom heimischen PC aus unter www.crash-tarife.de gebucht werden.

Weitere Informationen:

» Debitel: Neue Crashtarife

» Alle Details zu Debitel crash

» Fonic: o2 startet Discountmarke mit Preisen unter 10 Cent

» BASE Zero: Für 10 Cent in alle Netze telefonieren

Inhalt dieses Artikels