Web

 

Wieder da (II): Marc Andreessen

26.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach seinem Rücktritt als CTO (Chief Technology Officer) von America Online (CW Infonet berichtete) hat sich der einstige Browser-Guru und Netscape-Mitgründer Marc Andreessen (28) ein neues Geschäft ausgesucht. Er gründet die Firma Loudcloud, die laut "Wall Street Journal" als Backend-Dienstleister für andere Internet-Startups fungieren will. Nähere Details wollte der Programmierer, der mit "Mosaic" dem World Wide Web zum Durchbruch verholfen hatte, aber noch nicht preisgeben. Neben Andreessen machen noch drei andere ehemalige Netscape-Leute mit, insgesamt hat Loudcloud mit Sitz im kalifornischen Menlo Park zum Start rund 20 Mitarbeiter.