Wie Mittelständler IT-Projekte finanzieren

13.02.2004

Der deutsche Mittelstand finanziert seine IT-Projekte nach Möglichkeit aus der eigenen Tasche. Kommen fremde Mittel hinzu, greifen die Betriebe in erster Linie zum Leasing. Fördermittel und Bankkredite werden mit jeweils neun Prozent relativ selten in Anspruch genommen. Möglicherweise wollen die Kunden langwierige Antragsverfahren meiden und sich nicht auf das Ergebnis formalisierter Entscheidungswege verlassen. Quelle: Meta Group