Kostenloser Leitfaden

Wie man Ängste vor Cloud-Einführungen nimmt

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Der Wechsel in die Cloud verlangt Projektmarketing, um bei Mitarbeitern Ängsten und Sorgen vorzubeugen. Dafür hat Eurocloud Deutschland einen Leitfaden herausgegeben.
Cloud-Projekte müssen firmenintern richtig vermarktet werden.
Cloud-Projekte müssen firmenintern richtig vermarktet werden.
Foto: Milles Studio / shutterstock.com

Wer Cloud Services einführt, muss unternehmensintern mit negativen Begleiterscheinungen rechnen. Mitarbeiter sorgen sich um die bisherige Komfortzone oder sogar um den Arbeitsplatz, ganze Prozesse werden überdacht. Das beobachtet der Kölner Verein Eurocloud Deutschland. Folge: Der CIO muss "aktives Projektmarketing" betreiben. Um das zu unterstützen, gibt der Verein nun den "Leitfaden Cloud-Projektmarketing Deutschland" in der Auflage 2015 heraus.

Das Projektmarketing soll bei den relevanten Stakeholdern Akzeptanz für die Projektziele schaffen. Dabei sollte jedem IT-Chef bewusst sein, dass die Veränderungen, die der Gang in die Cloud mit sich bringt, wegen des disruptiven Charakters dieser Technologie größer sind als bei klassischen IT-Projekten.

Zwei Werkzeugkästen für CIOs

Eurocloud will CIOs zwei Werkzeugkästen an die Hand geben. Die Werkzeuge kommen sowohl in der Awareness-Phase zum Einsatz, in der Information und Bewusstseinsbildung im Vordergrund stehen, als auch in der Desire-Phase. Hier geht es um das Gewinnen positiver Unterstützung durch die Stakeholder.

Passend zum Thema: Teams, Tools und Tags

Teams, Tools und Tags - Foto: alphaspirit - shutterstock.com

Der Verein unterteilt die Akteure je nach Mentalität in fünf Gruppen. Das sind erstens Strategen mit dem nüchternen Blick auf Vor- und Nachteile der Cloud, zweitens Traditionalisten mit einer generellen Skepsis gegenüber technologischen Neuerungen und drittens Taktiker, die zwar eine gewisse Aufgeschlossenheit gegenüber der Cloud mitbringen, diese aber zunächst gerne verbergen. Viertens sieht Eurocloud Spielemacher, die sich schnell begeistern lassen. Allrounder wiederum stellen eine Art Mischtyp aus allen Genannten dar.

Der Blick in den ersten Werkzeugkasten zeigt sechs Tools, die dialogorientierte Kommunikationsmaßnahmen unterstützen sollen: das klassische Gespräch, Foren/Social Media, Infoveranstaltungen mit Frage-/Antwortmöglichkeiten, Champion Sessions, Key-User-Tests und Cloud-Experten-Branding.

Der zweite Kasten eignet sich für werbliche Kommunikationsmaßnahmen. In diesen packt Eurocloud zwölf Werkzeuge: Intranet, Hausbrief, E-Mails, Champions, Flyer, Give-aways, Infoevents, Maskottchen, Teaser-Kampagnen, Presseinfos sowie Videos und Direkt-Mailings.

"So einfach wie WhatsApp"

Der Leitfaden enthält konkrete Tipps rund um die Kommunikation. So raten die Autoren, zunächst emotionale Barrieren gegen Cloud Computing zu durchbrechen. Der CIO sollte

  • Unwissenheit über die Technologie ausräumen

  • von sich aus Ängste in Sachen Jobverlust, Jobwandel, Daten- oder Kontrollverlust besprechen

  • Suggestivbotschaften wie "Niemand kann doch was gegen Cloud Innovation haben" vermeiden

  • Vorurteile (NSA, Datenschutz, Skandale) erfassen und mit Argumenten entkräften

  • Danach können rationale Argumente für das Cloud-Projekt kommuniziert werden. Der Leitfaden gibt Ratschläge für anschauliche Formulierungen wie

  • "Schon vor 20 Jahren haben wir unsere Arbeitsweisen mit der Innovation XYZ revolutioniert, mit unseren Cloud-Projekt ist es nun genauso" oder

  • "Mit Cloud Computing machen wir aus unserer IT-Dampfmaschine ein echtes IT-Kraftwerk" oder

  • "Mit unserer Unternehmenscloud wird mobiles Arbeiten so einfach wie WhatsApp".

Den Autoren des Leitfadens ist bewusst, dass der Einfluss des CIOs seine Grenzen hat.

"Neben dem Projektmanagement spielen auch die Unterstützung durch das Top Management und die Bereichsführung und die gezielte Durchführung eines Veränderungsmanagements (Change Management) eine wichtige Rolle, um ein Projekt erfolgreich umsetzen", schreiben sie.

Den "Leitfaden Cloud-Projektmarketing Deutschland" gibt es zum kostenlosen Download.