ChannelPartner-Webinar

Wie es für die Partner von HP weitergeht

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Hewlett-Packard spaltet sich am 1. November auf: Hewlett-Packard Enterprise spezialisiert sich auf Technologie-Infrastruktur, Software und Services und HP Deutschland GmbH (HP Inc) auf innovative PC- und Drucksysteme. Was das für die Zusammenarbeit mit HPs Partnern heißt, erklärt ein Webinar des ChannelPartner-Magazins.
Die Zukunft von HP nach der Aufspaltung am 1. November ist Thema eines ChannelPartner-Webinars.
Die Zukunft von HP nach der Aufspaltung am 1. November ist Thema eines ChannelPartner-Webinars.
Foto: Hewlett-Packard Development Company, L.P.

Vor rund einem Jahr kündigte HP-Chefin Meg Whitman die Aufspaltung des Konzerns an. Nicht mehr als Monolith solle das Unternehmen geführt werden, sondern in Form schnellerer, kleinerer Konzerneinheiten, die sich auf bestimmte Themen fokussieren. Am 1. November 2015 nun gehen Hewlett-Packard Enterprise (Technologie-Infrastruktur, Software und Services) und HP Deutschland GmbH (HP Inc) als Spezialist für innovative PC- und Drucksysteme an den Start.

Was heißt das für den Channel? Was bedeutet dieser Schritt für die Partner von HP? Darum dreht sich ein Webinar des ChannelPartner-Magazins.

Jochen Erlach, General Manager & Vice President Printing and Personal Systems Group Germany bei der HP Deutschland GmbH, und Christian Mehrtens, Director Commercial Channel & Midmarket Sales, Printing & Personal System Group bei der HP Deutschland GmbH, informieren top-aktuell und aus erster Hand über die Ausrichtung ihres Unternehmens. Im Gespräch mit Detlef Korus (Channelpartner) skizzieren sie die Reise von HP und erläutern die neue Strategie.

Einen besonderen Schwerpunkt nimmt dabei die Zusammenarbeit mit Partnern ein. Erlach und Mehrtens erklären, wie sich das Partnerprogramm verändert und was bei Zertifizierung und Rezertifizierung zu beachten ist.

Hier für das Webinar anmelden