Web

 

Wie Eon sein "Humankapital" verwaltet

06.07.2006
Der Versorgungsdienstleister hat hat sich für den Einsatz von "ETWeb" entschieden.

Ihre strategischen Human-Resources-Prozesse in den Bereichen Kompetenz- und Kompensations-Management sowie Nachfolgeplanung will die Eon AG weltweit mit der Web-basierenden Human-Capital-Management-Lösung ETWeb Enterprise unterstützen. Für das Produkt der Executrack Software GmbH, Düsseldorf, sprachen laut Eon-Personaldirektor Andreas Gollan unter anderem die Möglichkeiten eines individuellen Customizing sowie das "flexible und leistungsstarke" Reporting. (Zum Thema HR-Lösungen siehe auch "Stärken und Defizite von Personalsoftware".) Mit dem Modul Compensation Management lassen sich die Bestandteile der Manager-Gehälter bestimmen und planen. Für die globale Nachfolgeplanung werden die Mitarbeiterbeurteilungen in ETWeb erfasst und auf dieser Grundlage "Potenzialträger" identifiziert. (qua)