Der Führungstipp

Wie entwickelt man den Führungsnachwuchs?

06.12.2012
Stark wachsende Unternehmen aus der Internet-Branche brauchen Führungskräfte, die den veränderten Anforderungen an Führung gerecht werden. Wie sollte man nun am besten die eigenen Führungskräfte und den Führungsnachwuchs weiterentwickeln?
Hanne Kreher, Autoscout24: "Wir bieten ein Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte an, das Grundlagen der Führung vermittelt und möglichst nah an unserer eigenen Realität ist.
Hanne Kreher, Autoscout24: "Wir bieten ein Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte an, das Grundlagen der Führung vermittelt und möglichst nah an unserer eigenen Realität ist.
Foto: Privat

Hanne Kreher, Vice President Human Resources bei AutoScout24 kennt das Thema zur Genüge aus der eigenen Praxis: "Als ehemaliges Startup-Unternehmen mit flachen Hierarchien und Duz-Kultur spielte das Thema Leadership, insbesondere Mitarbeiterführung, lange Zeit eine eher untergeordnete Rolle. Die Herausforderung für uns besteht seit geraumer Zeit darin, unsere Führungskräfte den durch Wachstum und Professionalisierung veränderten Bedingungen entsprechend zu fördern.

Um neuen Führungskräften einen guten Start zu ermöglichen, sind viele Dinge wichtig.
Um neuen Führungskräften einen guten Start zu ermöglichen, sind viele Dinge wichtig.
Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com

Gleichzeitig aber möchten wir unsere agile und kollegiale Startup-Mentalität bewahren. Um beides - Internetspirit und Leadership - zu gewährleisten, haben wir unterschiedliche Programme zur Weiterentwicklung unserer Führungskräfte ausgearbeitet. Wichtig ist uns dabei, den gesamten Führungskreis von Anfang an mit einzubeziehen. Das Thema Führung ist nämlich unerlässlich für den weiteren Erfolg unseres Unternehmens. Zum einen bieten wir schon seit Längerem ein Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte an, das Grundlagen der Führung vermittelt. Für unsere erfahreneren Führungskräfte haben wir dieses Jahr zusätzlich ein modulares Programm entworfen mit Themen wie Coaching, strategische Planung, Change Management und lösungsorientierte Kommunikation. Bei beiden Programmen fließt möglichst viel AutoScout24-Realität mit ein. Die Teilnehmer können also das Gelernte unmittelbar umsetzen. Am wichtigsten ist und bleibt für uns aber das Coaching und die Begleitung der Führungskräfte durch den direkten Vorgesetzten. Nur so kann die jeweilige Situation und die jeweilige Führungskraft zu hundert Prozent mit einbezogen werden.