Web

 

Wichtiger Apple-Aktionär macht Druck

16.04.2004

Das California Public Employees' Retirement System (CalPERS), größter Pensionsfonds der Vereinigten Staaten, will bei der nächsten Hauptversammlung gegen die Wiederwahl sämtlicher Mitglieder des Apple-Verwaltungsrats stimmen. Diesem gehören neben Firmenchef Steve Jobs William Campbell, Millard Drexler, der frühere Vizepräsident Al Gore, Arthur Levinson sowie Jerome York an. CalPERS macht sich regelmäßig für mehr Corporate Governance stark. Im Falle Apple kritisiert der Fonds, der Verwaltungsrat habe einen Aktionärsbeschluss nicht umgesetzt, demzufolge die Firma Aktienoptionen als Aufwendungen bilanzieren soll. Schon früher hatte CalPERS Apple kritisiert, unter anderem wegen der Entscheidung, Jobs einen 90-Millionen-Dollar-Jet zu spendieren. Der Fonds bemängelt außerdem, dass York, Vorsitzender des Apple-internen Buchprüfungsausschusses, früherer Chairman, President und CEO von

Microwarehouse (inzwischen CDW) ist, einem der größten Reseller und Käufer von Apple-Produkten. (tc)