Weyer jetzt Datenschutzbeauftragter des Landes Nordheim-Westfalen

14.09.1979

DÜSSELDORF (vwd) - Im zweiten Anlauf hat es die SPD/FDP-Koalitionsmehrheit des nordrhein-westfälischen Landtags am Mittwoch geschafft, den früheren Berliner Senatsdirektor Dr. Heinrich Weyer zum ersten Datenschutzbeauftragten des Landes zu wählen. Ein erster Wahlversuch war am 13. Juni gescheitert, weil die Koalition damals nicht die erforderliche absolute Mehrheit zusammenbrachte. Die CDU-Opposition enthielt sich der Stimme.