Diesen Artikel bewerten: 

Von der Biologie lernen

Wenn Daten atmen

Dietmar Dahmen ist Spezialist für modernes Branding und zukunftsweisende Markenkommunikation der European Association of Communications Agencies. Er ist seit über 20 Jahren als Experte für Marketing und Werbung tätig. Dietmar Dahmen lebt in Wien und arbeitet heute vor allem als freier Creative Consultant für meist internationale Unternehmen.

Biologischer Code und digitaler Code sind extrem ähnlich. Was können wir Digital-Experten von dieser Verwandtschaft lernen? Alles! iTunes tötet Plattenläden - genauso, wie zu viele Algen andere Lebewesen im Teich vernichten. Die Evolution der Daten ist bereits im vollen Gange.

Digital ist CODE. Einsen und Nullen. Eine wahnsinnig lange Reihe von Einsen und Nullen. Wenn Sie Ihren Computer fragen, wie dieser Text aussieht: 10011101011... und das Urlaubsfoto 00100010.... und die Rechnung an Ihre Kunden 1001110110.... Digital ist Code.

Jetzt möchte ich Sie bitten, kurz nachzudenken, welche Art von Code Sie noch bei sich haben. Sie alle haben es bei sich. In sich. DNA ist Code. G,A,T,C . Wenn Sie Ihre DNA fragen, wie ein Arm aussieht. GAATATAATCC.... , Ihr Auge ATCCCTAGAGA.... Leber ATTCATAGATC....

Biologischer Code und digitaler Code sind extrem ähnlich. Deshalb können wir digitale Daten auch in biologischer DNA speichern: 700 Terabyte pro Kubikmillimeter DNA um genau zu sein. Forschern der ETH Zürich gelang es, Anfang des Jahres digitale DNA-Daten zu "versteinern" und so viele Millionen Jahre lang stabil haltbar zu machen.

Wenn digitaler und biologischer Code so ähnlich sind, was können wir Digital-Experten dann von dieser Verwandtschaft lernen?

Alles!

1a. DIE KAMBRISCHE REVOLUTION DES LEBENS

Zuerst war unser Planet ohne Leben (und ohne Computer). Das erste Leben war recht primitiv: einzelne Silo-Lebensformen, wenig Diversifikation. Leben bestand aus relativ ähnlichen einfachen Pflanzen und Bakterien. Dann passierte eine radikale Veränderung. Dieses frühe Leben reicherte die (zuvor sauerstofflose) Atmosphäre mit Sauerstoff an. Die Konsequenz dessen traf nahezu jeden, da die Atmosphäre ja nahezu überall vorhanden ist. Leben explodierte. Aus wenig Diversifikation wurde die Kambrische Explosion. Verschiedenste Lebensformen entstanden, die eine schöner, bunter, kreativer als die andere. Neues Leben atmet seither Sauerstoff. Altes sauerstoffloses Leben atmet gar nichts mehr. Altes sauerstoffloses Leben ist tot.

1b: DIE KAMBRISCHE REVOLUTION DER DATEN

Auch Daten haben ein "neue Atmosphäre". Einen endlosen Energietreiber, der von uns gemacht und überall ist. Wir nennen die "Daten-Atmosphäre" die Cloud.

Die "Cloud" bringt uns atembare Daten, die unsere Geschäftsoptionen explodieren lassen.

Digitale Devices atmeten Daten ein...nehmen Sie zum Beispiel ein E-Mail. Und dann atmen sie andere Daten aus...zum Beispiel Ihre Geo-Location. Der Austausch von Daten in die Atmosphäre findet "überall" statt. Alles ist vernetzt. Die Cloud ist überall. Die Folge: Business explodiert. Aus wenig Diversifikation wird dank atembarer Daten die digitale Explosion. Verschiedenste Startups, Services, Leistungen und Geschäftsmodelle, eines schöner, bunter, kreativer als das andere.

2a. LEBEN MULTIPLIZIERT SICH

Haben Sie Kinder? Wenn, nicht: Ihre Eltern hatte sicher mindestens eines davon. Leben multipliziert sich. Einfaches Leben, macht das durch Zellteilung, also ohne Partner. Höheres Leben, multipliziert durch einen Partner. Warum? Weil zwei zusammen bessere Gene haben als einer allein. Asexuelle Fortpflanzung macht die Zellen sehr empfindlich für Angriffe von außen. Ein bisschen Chemie, kann ALLE Algen im Teich töten. Weil ALLE Algen gleich sind. Einfaches Leben vermehrt sich asexuelll, durch Zellteilung.

Fortpflanzung mit Partnern ist viel stabiler. Ein paar Nachkömmlinge sind fast immer resistent...egal was kommt. Fast 1% der Bevölkerung ist zum Beispiel resistent gegen den HIV-Virus.

Und noch was: Wenn sich etwas nicht multiplizieren kann, ist es kein Leben.

2b. DATEN MULTIPLIZIEREN SICH

Haben Sie Facebook, Twitter, Whatsapp? Wenn, nicht: Ihre Freunde haben sicher mindestens eines davon. Daten multiplizieren sich. Am besten ebenfalls durch einen Partner. Also durch ein zweites Programm. Datensatz 1 ist das Foto. Datensatz 2 das Programm, dass das Foto verbreitet. Gute Partner zu finden ist in der digitalen Welt genauso wichtig wie in der biologischen. Suchen Sie sich starke Partner und die multiplizierten Daten sind stärker als Sie selbst!

Und noch was: Wenn sich etwas nicht multiplizieren kann, ist es nicht digital.

3a. LEBEN DOMINIERT DIE WELT

Die oben genannten Algen machen nicht nur ihren Teich grün, sie töten anderes Lebens im Teich und dominieren ihr Umfeld. Ameisen verändern den Wald. Menschen verändern den gesamten Planten. Leben dominiert sein Umfeld, und wenn das erste Umfeld unterworfen ist, sucht sich Leben ein neues. Algen besiedeln einen neuen Teich. Menschen besiedeln einen neuen Planeten. Die erste Marsmission (OHNE garantierte Rückkehr) ist ausverkauft!

3b. DATEN DOMINIEREN DIE WELT

Die oben genannten DATEN machen nicht nur Ihr Geschäftskonto "grün", sie töten auch viele Konkurrenten und dominieren so ihr Umfeld. Amazon tötete Buchläden, iTunes Plattengeschäfte, Airbnb Hotels, Über Taxies. Deshalb nennen wir diese Geschäftsmodelle: DISRUPTIV. Sie verändern das bisherige, radikal und immer wahnsinnig schnell.

Das bringt uns zu letzten Punkt:

DATEN UND LEBEN IST NOW

Leben wartet nicht lange. Atmen passiert JETZT. Multiplikation passiert JETZT. Dominanz passiert JETZT. Der frühe Vogel kriegt den Wurm. Ich weiß: Die zweite Maus bekommt den Käse... aber nur dann, wenn die erste Maus dumm war. Und noch ein Fakt: die dritte Maus kriegt 100% gar nichts mehr!