Microsoft-Entwickler bringen erste Liste

Welche Touch-Geräte Windows 8 unterstützen

Simon verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Microsoft-Entwickler geben Einblick in die Testlabors und erklären, welche touchfähigen Geräte wahrscheinlich Windows-8-reif sein werden.
Steven Sinofsky stellte die Entwicklerversion von Windows 8 auf der BUILD Conference vor.
Steven Sinofsky stellte die Entwicklerversion von Windows 8 auf der BUILD Conference vor.
Foto: IDGNS Boston

In einem Blogeintrag gibt das Entwicklerteam um Manager Steve Sinofsky Einblick in die Testlabors. Es gebe derzeit "nicht viel PC-Hardware, auf der sich die neuen, Hardware-getriebenen Features von Windows 8 erleben" ließen, so Sinofsky. Selbstverständlich sei Windows 8 als "unglaubliches Upgrade" für alle Windows-7-PCs gedacht - er wisse aber auch, dass es zahlreiche Anwender gebe, die sich nicht einmal trauten, die neuen Möglichkeiten und Formfaktoren der aktuellen Windows-7-Welt auszutesten. Also nimmt Sinofskys Team es selbst in die Hand und referiert ausführlich über die Möglichkeiten, die ein Touch-Betriebssystem bietet und stellt die Geräte vor, die Microsoft zum Testen der neuen Features einsetze.

Wann Windows 8 Touch gut arbeitet

Anhand von fünf Punkten führt das Entwicklerteam aus, wie es eine moderne Touch-Umgebung definiert:

  • Das System reagiert auf Fingereingaben über den Screen präzise und schnell ("stick to your finger");

  • Touchscreen-Eingaben sind unmittelbar sichtbar;

  • Die Benutzeroberfläche reagiert zuverlässig;

  • Die Bildschirmtastatur reagiert auf jede Eingabe schnell und präzise;

  • Alle installierten Programme arbeiten gleich zuverlässig, egal auf welchem Gerät der Betrieb erfolgt.

Welche Hardwaresysteme getestet wurden

Da der Markt für touchfähige Windows-PCs groß ist, haben die Entwickler eine repräsentative Auswahl von aktuellen mobilen Testsystemen getroffen, um Windows 8 verschiedenen Belastungsproben zu unterziehen:

  • HP Elitebook 2740p und 2760p convertible

  • ASUS EP121 Tablet

  • Dell Inspiron Duo convertible

  • Lenovo x201, x220t convertible

  • 3M M2256PW 22” Display