Web

-

Weiterhin starke Nachfrage nach PCs

26.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die IDC geht davon aus, daß im dritten Quartal weltweit 15 Prozent mehr PCs als im Vergleichszeitraum des Vorjahres verkauft wurden. Für das zweite Quartal 1997 meldete das Marktforschungsunternehmen einen Zuwachs von nur sieben Prozent. Der Mitbewerber Dataquest berichtete hingegen ein Wachstum von 13,9 Prozent im zweiten und 13,7 Prozent im dritten Quartal. "Die Nachfrage nach PCs steigt kontinuierlich an", erläutert Bill Schaub von Dataquest die Ergebnisse. Dataquest geht für 1998 von einem Gesamtwachstum von 14 Prozent aus, während IDC einen Sprung um elf Prozent voraussagt.