Web

 

Weitere Unternehmensergebnisse

20.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Novell verzeichnete im dritten Geschäftsquartal einen Profit von 49,3 Millionen Dollar oder 14 Cent pro Aktie. Damit liegt das Ergebnis um 86 Prozent über dem Vorjahresergebnis (26,6 Millionen Dollar). Der Softwareanbieter für Netzwerkmanagement steigerte seinen Umsatz von 272 Millionen Dollar um 20 Prozent auf 326,8 Millionen Dollar.

Network Associates konnte den Gewinn in seinem ersten Geschäftsquartal, das am 30. Juli endete, im Vergleich zum Vorjahresergebnis fast verdoppeln. Der Profit stieg von 7,1 Millionen Dollar oder zehn Cent pro Aktie auf 13,5 Millionen Dollar oder 16 Cent je Anteilschein. Damit übertraf der Anbieter von Sicherheitssoftware die Prognosen der Marktforscher um zwei Cent. Der Umsatz wuchs von 57,4 Millionen Dollar auf 103,3 Millionen Dollar.

Die Endemann Internet AG, deutscher Betreiber von Internet-Suchmaschinen und Portalen, verzeichnete im ersten Halbjahr 1999 einen Verlust von 1,9 Millionen Mark nach Steuern. Im Vorjahr machte das seit März am Neuen Markt in Frankfurt notierte Unternehmen noch einen Profit von zirka 15 500 Mark. Der Umsatz stieg allerdings um 726 Prozent von 345 000 Mark auf 2,85 Millionen Mark.