Web

 

Weitere Länderversionen für Command-ERP

20.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Command AG aus Ettlingen hat ihre ERP-Software "Oxaion" für die iSeries/i5 auf den Einsatz in weiteren europäischen Ländern vorbereitet. Release 6 der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware wartet jetzt mit insgesamt zwölf Sprach- und Länderversionen auf. Der Hersteller will damit die Internationalisierungsbestrebungen seiner mittelständischen Kundschaft unterstützen. Er weist explizit darauf hin, dass speziell in den Länderversionen neben der Sprache auch die jeweilige nationale Gesetzgebung und andere Besonderheiten berücksichtigt werden. Bei Oxaion handelt es sich um den Nachfolger der ehemaligen AS/400-Lösung "Frida", die vor zwei Jahren einem Rebranding zur Business Software unterzogen wurde. (ue)