Web

 

Weihnachtseinkauf im Web - nein danke!

20.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nur 22 Prozent der Deutschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke im Internet ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Mummert + Partner Unternehmensberatung. 41 Prozent haben den Auguren zufolge Angst vor unsicheren Zahlungssystemen und Datenmißbrauch, 27 Prozent bevorzugen die realen Einkaufszentren, da die Produkte dort einfacher zu finden seien, und 15 Prozent monierten die begrenzte Produktauswahl im Web. Acht Prozent der Befragten wiederum befürchten, die im Internet erworbenen Artikel würden zu spät ausgeliefert. Nicht zuletzt vermißten viele die weihnachtliche Atmosphäre beim vorweihnachtlichen Einkauf, die sich trotz des virtuellen Schneefalls und der Tannendekoration auf dem Bildschirm nicht einstellen mag. Glühweinduft gibt es eben nur auf dem Christkindlmarkt ...