Web

 

WebTV-Gründer Phil Goldman ist tot

30.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Phil Goldman, zuletzt Chief Executive Officer des via Challenge/Response gegen Spam gesicherten E-Mail-Dienstleisters Mailblocks, ist am ersten Weihnachtstag im Alter von nur 39 Jahren verstorben. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Goldman war seit 20 Jahren in der IT-Branche aktiv und gehörte zu den Gründern von WebTV, das 1997 von Microsoft aufgekauft und anschließend als MSN TV vermarktet wurde.

Neben Mailblocks und Microsoft war Goldman, Absolvent der Princeton University's School of Engineering und Inhaber von 19 US-Patenten, im Laufe seiner Karriere außerdem für General Magic und Apple tätig. Mailblocks (Computerwoche online berichtete) hat angekündigt, mit einer dreiköpfigen Führungsmannschaft aus Susan Bratton (VP Sales and Marketing), Rich Landsman (VP Engineering) und Phil Steffora (VP Network Operations) weiterzumachen. (tc)