Web

 

WebEx beschuldigt Citrix des unfairen Wettbewerbs

04.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die WebEx Communications Inc., bekannt als Hersteller von Produkten für das Web-Conferencing, wirft Citrix Systems die Urheberrechtsverletzung bei Markennamen vor. Es geht um einige Domain-Bezeichnungen, die Citrix hat registrieren lassen: So sei die Domäne "GoToMyPC" von Citrix täuschend ähnlich zu dem konkurrierenden "MyWebExPC Service" von WebEx. Potenzielle Kunden seien verwirrt und würden schlimmstenfalls von der WebEx-Site auf die von Citrix gelockt, so der Vorwurf. Die Klage wird derzeit von einem US-Bezirksgericht in Kalifornien bearbeitet.

Das WebEx-Produkt erlaubt es Anwendern, auf Dateien und Applikationen entfernter Computer über das MediaTone Network des Anbieters zuzugreifen. Um den Service nutzen zu können, bedarf es eines Accounts auf der MyWebExPC-Site und einer Agentensoftware, die auf dem adressierten Rechner installiert wird, um diesen dann über einen Web-Browser ansprechen zu können. Ganz ähnlich arbeitet auch der Citrix-Dienst GoToMyPC. (ue)