Web

 

Web-Portal der US-Regierung geht online

25.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Regierung hat unter der Adresse Firstgov.gov ein Portal eröffnet, das rund 20 000 Websites von Regierungsbehörden miteinander verlinkt. Auf der übersichtlich gestalteten Internet-Seite finden die Bürger der Vereinigten Staaten alle relevanten Informationen über die öffentliche Verwaltung, Gesundheitseinrichtungen, nationale Museen und vieles mehr. Mit wenigen Mausklicks lassen sich beispielsweise Campingplätze in Nationalparks reservieren, Darlehen für Studenten beantragen, Adressen von Krankenhäusern herausfinden oder Auskünfte zu Wohlfahrtsprogrammen der Regierung einholen. Auch Informationen etwa zu Bundesgesetzen, Steuer- und Patentrecht oder Handelsbilanzen werden angeboten. Das Projekt der US-Regierung ist in der Rekordzeit von 90 Tagen realisiert worden.