Web-Konferenzen können mehr als nur Reisekosten sparen

19.07.2006 | von Ulrich Isermeyer

Geringe Zugangsbarrieren

Damit ein Collaboration-Tool überall eingesetzt werden kann, muss es einfach zu handhaben und ohne Probleme an jedem Arbeitsplatz nutzbar sein (siehe: "Vergleichstest: Web-Konferenzsysteme"). Moderatoren eines Meetings sollten ohne zeitraubende Einarbeitung in der Lage sein, Inhalte und Informationen zu präsentieren. Auch die Teilnehmer sollten ohne das Herunterladen und Installieren spezieller Software auskommen. Da Breeze plattformübergreifend das Flash-Format einsetzt, das 98 Prozent aller Computer mit Internetanschluss verstehen, verfügen die Benutzer über alle Voraussetzungen für den unmittelbaren Zugriff auf Meetings und Präsentationen.

Sichere Kommunikation

Ein zentraler Aspekt für die Kommunikation, gerade wenn es um vertrauliche Inhalte geht, ist die Sicherheit. Im Hinblick auf zunehmende Risiken wie Hacker-Angriffe oder die unautorisierte Verbreitung von Unternehmensinformationen sind strenge Sicherheitskontrollen, sichere Authentifizierung und die kontinuierliche Systemüberwachung von besonderer Bedeutung. So sollte die gesamte Kommunikation zwischen Server und Client mittels 128-Bit-SSL verschlüsselt werden.

Fazit

Viele Unternehmen erkennen inzwischen, dass die potenziellen Vorteile von Web-Konferenzen weit über die bloße Senkung der Reisekosten hinausgehen. So profitiert die vwd group bereits heute von den Vorteilen effizienterer Abstimmung. Die Einführung von Web-Konferenzen soll und kann die herkömmlichen Kommunikationskanäle natürlich nicht ersetzen. Auch in Zukunft wird ein Teil der internen und externen Kommunikation in Firmen und Organisationen via E-Mail, per Telefon und in Vor-Ort-Besprechungen stattfinden. Der Einsatz integrierter Web-Konferenzen als wirksames Collaboration-Instrument wird jedoch in den nächsten Jahren stetig zunehmen. (ws)

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!