Web

 

Web.de will Internet-Telefonie revolutionieren

23.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Karlsruher Portal Web.de verschickt dieser Tage eine geheimnisvolle Pressemitteilung. Dieser zufolge will das Unternehmen die Mensch-zu-Mensch-Kommunikation revolutionieren und dabei mit dem Telefonieren anfangen. Ab dem 1. Oktober will Web.de offenbar in den Markt für IP-Telefonie einsteigen - und das nicht über eine Partnerschaft mit Net2Phone, sondern mit einer Eigenentwicklung. "100% deutsche Technologie - 3 Jahre Vorbereitung - 25 internationale Patentanmeldungen" heißt es in der Aussendung.

Der Rest grenzt eher an Größenwahn: Web.de sieht sich auf dem Weg "zum größten Internet-Kommunikationsunternehmen der Welt in den nächsten 10 Jahren. Mit neuen Kommunikationsprodukten und Patenten jeden Monat". Schaun mer mal, würde der Kaiser sagen. Wer sich für das Internet-Telefonie-Angebot der Karlsruher interessiert, kann dies jedenfalls per Mail an Erster.Oktober@web.de kundtun.

Update: Am Nachmittag rief eine Pressesprecherin von Web.de an und erklärte uns, bei dem geplanten neuen Produkt gehe es nicht um IP-Telefonie, sondern um eine Kombination aus "dem Besten von Telefon und Internet". Mehr wollte die Dame leider noch nicht verraten - wir halten Sie auf dem laufenden. (tc)