Security im Unternehmen

Web-Anwendungen sicherer gestalten

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Sicherheitsvorfälle im Netz sind alltäglich. Unternehmen sollten ihre Standards daher regelmäßig prüfen. Fünf Antworten, die ihnen dabei helfen.

Angriffe wie SQL-Injection oder Cross-Site-Scripting sind bei Cyber-Angreifern beliebt. Sie nutzen hierfür Sicherheitslücken in Web-Applikationen aus. Laut einer Studie des Softwarespezialisten Coverity, fanden über die Hälfte der befragten Firmen aus dem Bereich Softwareentwicklung, Schwachstellen in Webanwendungen.

Um Sicherheitslücken zu schließen, hilft eine Security-Policy, die auch Entwicklerteams einbezieht. Unternehmen sollten nach Angaben von Helmut Philipp, Regional Director Central & Eastern Europe von Coverity, folgende fünf Punkte beachten: