Web

 

Web-Agentur Organic entlässt 300 Mitarbeiter

30.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Marchfirst hat nun auch die Internet-Beratungsagentur Organic Entlassungen angekündigt. Das in San Franzisko ansässige Unternehmen will 300 Mitarbeiter (35 Prozent der Belegschaft) auf die Straße setzen. Für die Restrukturierung rechnet Organic mit Kosten von 17 bis 20 Millionen Dollar im ersten Fiskalquartal. Die Kürzungen sollen 50 Millionen Dollar im Jahr einsparen. Firmenchef Mark Kingdon begründete diesen Schritt mit der derzeit schwachen Konjunktur. Im Dezember 2000 hatte Organic bereits 270 seiner Mitarbeiter entlassen. Konkurrent Marchfirst hatte in dieser Woche die Kürzung von 50 Prozent seiner Mitarbeiter angekündigt (Computerwoche online berichtete).