IBM Insight

Watson soll Box-Dokumente analysieren

Harald Weiss ist Fachjournalist in New York und Mitglied bei New York Reporters.
Die vor einem Jahr begonnen Partnerschaft zwischen IBM und Box wird jetzt um verschiedene Technologien erweitert.

So kündigten beide Unternehmen auf dem jüngsten IBM-Event an, dass unter anderem auch Watson im Bereich des gemeinsamen Content-Managements zum Einsatz kommen wird. „Bei uns sind Milliarden an Dokumenten gespeichert, die automatisch interpretiert und klassifiziert werden müssen – und das geht am besten mit Watson“, sagte Box-CEO Aaron Levie.

Weitere technologische Kooperationen betreffen die Sicherheit und die globale Nutzung von Softlayer für das Hosting von Box-Dokumenten.

Mehr dazu im Video...