Was macht Siemens mit SIS?

06.11.2008
Ian Brown, Senior Analyst von Ovum, glaubt, dass sich Siemens auch von seiner Dienstleistungssparte Siemens IT Solutions and Services (SIS) trennen wird.

Brown vertritt die Ansicht, dass die Übernahme des 50-prozentigen Siemens-Anteils an FSC insbesondere wegen des IT-Service-Geschäfts für Fujitsu viel Sinn gibt. FSCs Supportmanschaft habe ein erfolgreiches Geschäftsmodell etabliert und einige große Managed-Services-Kunden in Deutschland und Großbritannien gewinnen können, sagt der Ovum-Analyst.

FSCs erklärte Strategie sei gewesen, sich in Europa als führender IT-Infrastruktur-Anbieter zu mausern - und dies sowohl bezüglich seiner Hardwareprodukt- als auch der Service-Offerten. Es sei FSC gelungen, eine eindrucksvolle Zahl an europäischen Unternehmenskunden für seine Managed-Services-Dienstleistungen zu gewinnen. Hinderlich sei aber immer gewesen, dass FSC Kunden dann an Fujitsu-Services oder an die Dienstleistungs-Division Siemens IT Solutions and Services (SIS) abtreten musste, wenn es um Outsourcing- und Projekt-Services-Deals ging.

Was wird aus dem IT-Übrigbleibsel?

In diesem Zusammenhang stellt sich Brown nun die Frage, die derzeit viele SIS-Mitarbeiter und -Kunden umtreibt: Wie verfährt Siemens mit seinem IT-Dienstleister, nachdem der Rückzug aus dem Hardwaregeschäft mit dem Verkauf des 50-Prozent-Anteils von Fujitsu-Siemens Computers (FSC) an Fujitsu beschlossene Sache ist. Sein Urteil ist ziemlich eindeutig: SIS habe sich zwar nie darauf verlassen von FSC Geschäft zugeschanzt zu bekommen, und habe insofern autark operiert. Im Siemens-Angebotsportfolio stehe SIS nach der Trennung von FSC nun aber völlig isoliert da.

Letztes Relikt der IT

Siemens selbst stelle die Rolle von SIS für den gesamten Konzern zwar als die eines Partners dar. Brown glaubt aber, dass das bayerische Großunternehmen sich binnen eines Jahres auch von diesem letzten Relikt aus dem IT-Geschäft trennen wird. Insofern sei der jetzt vollzogene Übergang des 50-Prozent-FSC-Anteils von Siemens an Fujitsu viel mehr als ein Hardwarethema.