Web

 

Was macht eigentlich ... Leo Hindery?

07.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der ehemalige Kabel-TV- und Internet-Chef des US-Carriers AT&T, Leo Hindery, will nun als Chairman und CEO (Chief Executive Officer) bei Global Center einsteigen. Die Company, die zum TK-Carrier Global Crossing gehört, bietet Web-Hosting für rund 300 Websites, darunter für Yahoo, E-Toys und Athome. Hindery erwartet durch den Internet-Boom ein gewaltiges Wachstum für Global Center und meint, hier werde man Geschichte schreiben. Der 52jährige war zuletzt Chef von Tele-Communications Inc., das im März dieses Jahres von AT&T übernommen wurde. Erst im Oktober hatte Hindery das Unternehmen aufgrund von Schwierigkeiten mit AT&T-Chairman Michael Armstrong verlassen (CW Infonet berichtete).