Web

 

Was macht eigentlich ... Ed Zander in Zukunft?

14.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ed Zander, bis zum 1. Juli 2002 noch President und Chief Operating Officer (COO) von Sun Microsystems, wird sich künftig nicht nur - wie bislang angekündigt - der Suche nach einem Chefposten in einer anderen Firma widmen. Der Sun-Veteran ist gerade dem Verwaltungsrat der Startup-Company Netezza beigetreten, die in zwei bis drei Monaten spezielle Computer für die Analyse von Kunden- und Marketing-Daten herausbringen will. Die Maschinen sollen mit proprietärer Hardware und Software ausgestattet und ab 500.000 Dollar erhältlich sein. Das Unternehmen erhielt bislang Venture Capital in Höhe von 28 Millionen Dollar. Den Chefposten bei Netezza hat Zander aber keineswegs im Visier, wie er ausdrücklich betonte: "Ich will ein Verwaltungsratsmitglied sein und nichts anderes." (ka)