Studie zum Cloud Computing

Was leistet XaaS?

Joachim Hackmann ist Principal Consultant bei Pierre Audin Consulting (PAC) in München. Vorher war er viele Jahre lang als leitender Redakteur und Chefreporter bei der COMPUTERWOCHE tätig.
XaaS, SaaS, PaaS, IaaS - es gibt viele Ausprägungen des Cloud Computing. Doch was bringen die Dienste den Nutzern? Machen Sie mit bei der Umfrage.
Quelle: J. Thew/Fotolia
Quelle: J. Thew/Fotolia
Foto: J. Thew/Fotolia.com

Die Antwort auf diese und weitere Fragen soll eine Studie klären (hier geht es zur Erhebung): Wie beurteilen deutsche Anwender das Cloud Computing? Was halten kleine und mittlere Unternehmen von dem Konzept? Ist der deutschsprachige Markt reif für diese Angebote? Welche Vorteile und welchen Nutzen bietet das Cloud Computing? Können die Dienste Kosten sparen und wenn ja, wo? Was sind die Nachteile der Cloud? Was sind die Hürden? Wie sehen die Investitionspläne aus?

Hinter Cloud Computing steckt viel ungeahntes Potenzial, denn die Plattformen für SaaS, IaaS und andere Dienste basieren auf einer Service-orientierten Architektur (SOA). So könnten die Dienste aus der Wolke das Verständnis von BPM (Business Process Management) und SOA auf eine neue Basis stellen: Cloud Computing kann zu einem Treiber der Prozess- und Service-Orientierung werden.

Die Umfrage soll dabei helfen, die Möglichkeiten des Cloud Computing auszuloten. Das Multi-Klienten-Projekt "XaaS Check 2010" ist eine gemeinsame Initiative des Fachgebiets KOM - Multimedia Communications Lab an der Technischen Universität Darmstadt und des Wolfgang Martin Team. Die COMPUTERWOCHE unterstützt die Initiative als Medienpartner. Die Teilnehmer an der Marktbefragung erhalten die ausführliche Studie. Zudem wird unter ihnen ein Apple iPod Touch verlost (hier geht es zum XaaS Check 2010). Die Umfrage endet am 18. Juli 2010. (jha)