Neuer Rechner

Was kostet mich die Anwendung auf der Google-Cloud?

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Google hat einen "Cloud Platform Pricing Calculator" vorgestellt.

Mit dem Tool sollen Entwickler schon vorab berechnen können, was das Deployment einer Anwendung auf der Cloud-Plattform von Google kosten wird. Der Cloud Platform Pricing Calculator, Google-üblich erst einmal offiziell im Beta-Stadium, liefert passende Angebote für zunächst Compute Engine, Cloud Storage und Cloud SQL.

Rechenbeispiel im Google Cloud Platform Pricing Calculator
Rechenbeispiel im Google Cloud Platform Pricing Calculator
Foto: Google

Dazu muss man nur ein Online-Formular ausfüllen. Die eingegebene Aufwandschätzung lässt sich anschließend modifizieren und anpassen, ans Projektteam weiterschicken oder als Vorlage für eine spätere Verwendung abspeichern. Mehr Details finden Interessierte in einem Blogpost von Brian Lynch, Solutions Architect bei Google.