Web

ABC der Suchmaschinenoptimierung

Was ist was bei SEO?

Stefan von Gagern ist diplomierter Medientechniker (FH) und war als Redakteur und Ressortleiter bei den Fachtiteln "Screen Busines Online" und "Page" tätig. Später lehrte er als Dozent für Medienkonzeption im Master-Studiengang "Multimedia Production" an der Fachhochschule Kiel. Heute schreibt er als freier Fachjournalist und Autor über Themen wie Publishing, Internet, Social Media und Digital Lifestyle. Parallel berät er Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Social-Media-Auftritten.
Das Thema Suchmaschinenoptimierung wird nicht zuletzt wegen seiner vielen Buzzwords schnell undurchsichtig. Aus diesem Grund erklärt die COMPUTERWOCHE die wichtigsten SEO-Begriffe.

Das Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist schon einmal ganz simpel: Hierbei geht es um Maßnahmen, die dabei helfen die eigene Website für Suchmaschinen möglichst attraktiv zu machen. Oft geht es dabei darum, Schlüsselwörter, Links, Bildbeschreibungen und vieles mehr für Suchmaschinen besser lesbar zu machen. Nicht zuletzt zählen natürlich auch die Inhalte, denn Suchmaschinen "lieben" gute Inhalte. Doch Search Engine Optimization (SEO) heißt noch viel mehr: es geht um User Experience und Reputation. Im Idealfall führt SEO schließlich dazu, dass eine Website bei relevanten Suchbegriffen empfohlen wird und dabei möglichst weit oben auf der Ergebnisseite der Suchmaschine steht.

Beim Thema Suchmaschinenoptimierung erhöht sich die Buzzword-Dichte eklatant. Deswegen geben wir Ihnen in unserer Bildergalerie einen Überblick über die wichtigsten Begriffe aus der SEO-Welt.
Beim Thema Suchmaschinenoptimierung erhöht sich die Buzzword-Dichte eklatant. Deswegen geben wir Ihnen in unserer Bildergalerie einen Überblick über die wichtigsten Begriffe aus der SEO-Welt.
Foto: Rawpixel - shutterstock.com

Content, Keywords, Ranking: Das SEO-ABC

Viele Dinge im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sind alles andere als Hexenwerk, leider klingt es aber oft danach. Das liegt vor allem daran, dass es hier unglaublich viele Fachbegriffe gibt, die für Einsteiger und selbst für Webexperten oft nur wie Marketing-Chinesisch klingen. Das erschwert den Einstieg und macht einen Austausch mit SEO-Experten nicht einfach. Doch hinter vielen dieser Buzzwords verstecken sich meist nicht abstrakte, sondern ganz konkrete Maßnahmen oder Messgrößen, wie ein Blick in unsere Bildergalerie zeigt. (fm)