Ratgeber Open Source

Was ist das richtige CMS?

21.06.2010 | von Timm  Beyer
Quelloffene Content-Manament-Systeme (CMS) wie Drupal, Joomla und Typo3 sind reif für den professionellen Einsatz.
Quelle: Fotolia/Phototom
Quelle: Fotolia/Phototom
Foto: Fotolia, Phototom

Der Einsatz von Content-Management-Systemen (CMS) hat sich in der Website-Erstellung schon vor geraumer Zeit durchgesetzt. Dabei haben sich auch einige Open-Source-Systeme als leistungsstarke Konkurrenten für kommerzielle CMS-Produkte etabliert. Angesichts dieser Vielfalt fällt die Auswahl schwer. In diesem Beitrag werden daher typische Einsatzfelder in Unternehmen skizziert und die jeweils passende Open-Source-Lösung dafür vorgeschlagen. In die Betrachtung wurden die Systeme Typo3, Joomla, Drupal und WordPress aufgenommen, insbesondere aus Gründen der großen Verbreitung. Folgende Fallbeispiele können als Entscheidungshilfe dienen.

Newsletter 'Mittelstand' bestellen!