Tests der neuen Apple-Smartphones

Was die US-Presse zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus sagt

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
In den USA sind wie üblich die neuen iPhones schon an die Presse verteilt. Lesen Sie, zum welchem Fazit die US-Medien gekommen sind.
Foto: Apple

Ab 19. September geht Apples neues iPhone 6 und iPhone 6 Plus offiziell in den Verkaufsstart; unter anderem auch in Deutschland. Die neuen Smartphones fallen vor allem durch ihre größeren Displays auf. Schluss mit 4 Zoll wie beim iPhone 5S: Das iPhone 6 nutzt 4,7 Zoll und das iPhone 6 Plus sogar 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale.

Natürlich ist das nicht die einzige Neuheit, schnellerer A8-Prozessor, NFC für Apple Pay, flinkeres LTE und WLAN, verbesserte Kamera, dünneres und rundlicheres Gehäuse-Design. Die technischen Daten lesen sich natürlich nicht schlecht, doch wie sieht es in der Praxis aus?

Die US-Medien kommen fast durchgehend zu einem sehr positiven Fazit. Lesen Sie selbst:

Im Artikel Apple iOS 8 auf dem iPhone 5 im Test können Sie nachlesen, was das ab 17. September - voraussichtlich ab 19:00 deutscher Zeit - verfügbare neue Betriebssystem an Funktionen bietet. (TecChannel/mb)