1994 vs. 2014

Was aus den IT-Prognosen von einst wurde

Simon verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Die COMPUTERWOCHE wird 40 Jahre alt. Grund für uns, die einst "weisen" Vorhersagen zum IT-Markt von vor 20 Jahren einmal auf den Prüfstand zu stellen.

Mit einer über 500 Seiten dicken Print-Sonderausgabe feierte die COMPUTERWOCHE 1994 ihr 20-jähriges Bestehen. Die Redaktion blickte auch damals schon in die Zukunft - zum 40-jährigen Geburtstag in diesem Jahr haben wir die interessantesten Prognosen noch einmal hervorgekramt und unterziehen sie einem Realitätstest. Was ist aus dem papierlosen Büro geworden, wo bleibt der globale Satellitenfunk? Und was ist überhaupt mit der einst groß angekündigten globalen Virtual-Reality-Revolution?

Seien Sie auf die knackigsten Vorhersagen von damals gespannt - die CW-Redakteure von heute, die teilweise auch die von damals sind, geben punktgenau ihren Kommentar dazu ab. In der folgenden Bilderstrecke zunächst die Aussagen von damals, danach dann das aktuelle Statement eines CW-Redakteurs. Viel Vergnügen! Noch mehr spannende Themen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der COMPUTERWOCHE erwarten Sie übrigens in unserem großen Geburtstags-Special!