Web

 

Warnung: Iloveyou-Virus attackiert Windows-Rechner

04.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit heute Vormittag breitet sich im Internet ein Virus aus, der Windows-Rechner attackiert und Mailserver lahm legt. Es handelt sich um eine E-Mail, die im Attachment einen Wurm beinhaltet und sich über das Microsoft-Programm Outlook verbreitet. Die Mail mit dem Betreff Iloveyou enthält den Text "kindly check the attached loveletter coming from me". Wird der Dateianhang geöffnet, verändert das Virenprogramm (ein Visual Basic-Script) die Registry-Einträge für Kernel32. Außerdem werden auf allen Laufwerken die Dateien mit den Endungen vbs, vbe, js, jse, css, wsh, sct, hta, jpg, jpeg, mp3 und mp2 überschrieben. Die geänderten Dateien erhalten eine neue Endung und ein anderes Icon. Wird eine der befallenen Bild- oder Musikdateien geöffnet, verbreitet sich der Wurm weiter. Linux- und Mac-Nutzer haben bislang nichts zu befürchten, da der Virus nur Windows-Emulatoren befällt.

Weltweit sind Unternehmen von dem Virus betroffen. In Deutschland wurden innerhalb von zwei Stunden die Mailserver von zahlreichen großen Konzernen wie Siemens, Bertelsmann, Microsoft, SAP und einigen Banken lahm gelegt.