Wackelt zum Sound: das Samsung SCH-A870

25.08.2006
Der US-Mobilfunkanbieter Verizon hat ein neues Samsung Handy in sein Repertoire aufgenommen: das SCH-A870 mit Vibe-Tonz. Das Handy wackelt zu Klingeltönen und Games im Rhythmus.

Gamer wissen ein Lied davon zu singen: wenn der Controller passend zum Spiel in der Hand vibriert, dann bedeutet das doppelten Genuss! Bei Handys gibt es einen Vibrationsalarm, der bisher das Telefon lediglich zappeln ließ - ohne Rhythmus und Gefühl. Samsung macht damit jetzt Schluß und präsentiert das SCH-A870.

Der US-Mobilfunkanbieter Verizon Wireless präsentiert stolz sein neues Baby im Stall. Mit dem SCH-A870 wollen sie vorallem junge Leute ansprechen, denn die VibeTonz-Technologie ist extrem flippig und jugendlich. Das Handy setzt Klingeltöne rhythmisch um und bewegt sich, soweit es auf dem Tisch liegt, im Takt. In der Hand oder Hosentasche löst der Vibrationsalarm völlig neue Gefühle aus. Aber auch Handygamer profitieren von der Technik, denn jetzt bewegt sich das Telefon zum Gamessound. Das Triband-Gerät besitzt außerdem Bluetooth, Voicedial, ein 65.000 Farben darstellendes TFT-Display innen und außen ein STN mit der selben Farbqualität und eine 2 Megapixelkamera mit Blitz. Mit einer Größe von 91x45x21 mm und einem Gewicht von 96 Gramm liegt es gut und sicher in der Hand und passt in jede Tasche. Zum Glück, denn sonst würde man von VibeTonz nur die Hälfte an Spaß haben.

Abgerundet wird das Paket mit schnellem Netzzugang dank EV-DO, einem MicroSD-Karten-Slot zur Speicherplatzerweiterung und einer Akkuleistung von 200 Minuten Gesprächszeit und 170 Stunden Standby-Betrieb. Noch im September will Verizon Wireless das SCH-A870 seinen Kunden anbieten und zwar für umgerechnet knapp 40 Euro inklusive Zweijahresvertrag.

powered by AreaMobile