Web

 

Wachsender Markt für mobile Services

10.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit der Zunahme mobiler und drahtloser Unternehmensapplikationen steigt der Bedarf an entsprechenden Dienstleistungen. Den Analysten von IDC zufolge wird der weltweite Markt für Beratung, Implementierung, Support und Training im mobilen Bereich bis 2006 auf 30,4 Milliarden Dollar wachsen. Das entspräche einer jährlichen Steigerungsrate von durchschnittlich 58,5 Prozent. Im vergangenen Jahr wurden mit solchen Services weltweit drei Milliarden Dollar umgesetzt. Vor allem mobile Security-Dienstleistungen boomen. Hier rechnen die Experten mit einem durchschnittlichen Wachstum von jährlich 69 Prozent.

Wegen der starken Verbreitung von Handys in den nordischen Ländern stellt die Emea-Region (Europa, der Mittlere Osten und Afrika) zurzeit noch den größten Markt für mobile Services dar. Nord- und Südamerika holen jedoch rasant auf: Bei einer jährlichen Steigerungsrate von 73 Prozent werden die dort mit solchen Dienstleistungen erwirtschafteten Einnahmen bis 2006 auf 13,3 Milliarden Dollar zulegen, schätzen die Analysten. Das entspräche dann 43,7 Prozent des Gesamtmarkts. (sp)