Web

 

Vorsicht: Bugbear.B treibt sein Unwesen

05.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die großen Anbieter von Antiviren-Software warnen vor einem neuen Mail-Wurm namens "Bugbear.B". Dieser erweiterte Wiedergänger des ersten "Bugbear" verbreitet sich per Mail und über Netzwerk-Shares und nutzt eine bekannte Sicherheitslücke in Microsofts Internet-Produkten (nachzulesen im Microsoft Security Bulletin MS01-027). Er verwendet eine Vielzahl von Betreffzeilen und Dateianhängen und vermag gängige Antivirusprogramme lahm zu legen. Eine Keylogging- und Backdoor-Funktion (Port 1080) sind ebenfalls eingebaut. Wir empfehlen wie üblich, vor allem Microsoft-Produkte auf dem aktuellen Patch-Stand zu halten und neueste Virendefinitionen zu verwenden. (tc)