Volle VTAM-Unterstützung und virtuelle Technik:Tone 3 reduziert Betriebssystem-Overhead

14.07.1978

DÜSSELDORF (de) - IBM-370-Anwender, deren Anlagen (ab Modell 135) unter VS1 laufen, können endlich auch die Vorteile der Time-Sharing-Option (TSO) nutzen: "Tone 3" reduziert den Betriebssystem-Overhead im Online-Betrieb. Das neue Software-Produkt der kalifornischen Tone Software Company (BRD-Vertrieb: ESC Software GmbH, Düsseldorf) verfügt über eine TSO-kompatible Befehlsstruktur und bietet neben erweiterten 3270-Funktionen auch volle VTAM-Unterstützung. Dadurch wird - so ein ESC-Sprecher - das lästige "User-Swapping" im MVS/SVS eliminiert. Wichtigstes Pro-Tone-Argument: Obwohl eine virtuelle Technik eingesetzt wird (kein Page-Fixing), können 10 bis 15 Benutzer pro MB-Partition arbeiten.