Volle Fahrt voraus mit dem Parrot Driver BT-Headset

21.12.2006
Der französische Zubehör-Hersteller Parrot hat ein Headset für Autofahrer vorgestellt. Das Driver Headset besteht aus einer Basisstation sowie einem Kopfhörer. Das Gerät kann sich laut Hersteller mit jedem gängigen Bluetooth-Handy verbinden.

Das passende Zubehör ist für Mobilfunknutzer fasst ebenso wichtig, wie das richtige Handy, vor allem Bluetooth-Headsets erleichtern den Umgang mit den mobilen Alleskönnern und erlauben das Telefonieren auch in anspruchsvollen Situationen. Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, wird nicht mehr auf den kleinen Mann im Ohr verzichten wollen; spätestens mit der Einführung von Bußgeldern und Punkten in Flensburg wurden Headsets salonfähig.

Der französische Hersteller Parrot hat sich auf derartiges Zubehör spezialisiert und bringt mit dem Driver HS ein weiteres Headset auf den Markt, dass vor allem für Autofahrer entwickelt wurde und diese hinter dem Steuer ihres Fahrzeugs entlasten soll. Das Kit verfügt über einen Kopfhörer sowie ein Basisgerät. Die Basis ist sowohl Ladegerät als auch Ablage für das Headset, wenn dieses nicht verwendet wird. Sobald das Kit mit einem Bluetooth-Handy verbunden ist, reagiert das Basisgerät auf eingehende Anrufe, indem es einen Rufton abgibt. Durch Drücken auf den Kopfhörer wird der Anruf entgegen genommen, zugleich löst es sich dadurch aus der Halterung.

Inhalt dieses Artikels