Web

 

Vodafone zieht mit eigenem Billigtarif nach

15.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Dem Druck der Konkurrenz muss sich nun auch D2 Vodafone beugen. Nach E-Plus und T-Mobile legte jetzt auch der zweitgrößte deutsche Mobilfunkanbieter einen eigenen Billigtarif fürs Handy vor. Mit "CallYa Compact" können Kunden innerhalb des deutschen Vodafone-Netzes für 15 Cent pro Minute telefonieren. Gespräche ins Festnetz und in andere Handy-Netze schlagen mit 30 Cent je Minute zu Buche. Der Versand einer SMS wird mit 15 Cent berechnet, eine MMS kostet 39 Cent.

Interessenten können "CallYa Compact" im Internet unter www.vodafone-compact.de zum Preis von 19,95 Euro kaufen, darin sind zehn Euro Startguthaben enthalten. Wie bei anderen Billig-Tarifen müssen Kunden auf subventionierte Handys verzichten. (mb)