Web

 

Vodafone schnappt sich Eircell

22.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Was lange gemunkelt wurde, ist nun amtlich: Der britische Mobilfunkanbieter Vodafone übernimmt die Mobilfunkeinheit Eircell des irischen Carriers Eircom für 4,5 Milliarden Euro in Aktien. Damit ergattert Vodafone bereits den zweiten Mega-Deal in dieser Woche: Der TK-Konzern übernahm 15 Prozent an dem japanischen Anbieter Japan Telecom für 2,43 Milliarden Euro (Computerwoche online berichtete).