VMware Solutions Exchange

VMware startet Softwaremarktplatz

Matthias ist das neueste Mitglied der COMPUTERWOCHE-Redaktion und schwerpunktmäßig der Print-Ausgabe zugeordnet. Dort verantwortet der studierte Journalist die News im Ressort Produkte & Praxis. Weiter schreibt er querbeet über Software, mobile Lösungen, Endgeräte, Strategien und was sonst noch die IT-Welt bewegt.
VMware eröffnet den Online-Marktplatz "VMware Solutions Exchange" für Virtualisierungs- und Cloud-Computing-Lösungen. Das Self-Service-Portal soll zur zentralen Anlaufstelle für Kunden, Partner und Entwickler werden.

Hier können Unternehmenslösungen vermarktet und potenziellen Kunden präsentiert werden. Unter anderem besteht die Möglichkeit, Youtube-Videos in die Produktübersichten einzubinden, Technologien einer Kategorien zuzuordnen sowie Testversionen, Whitepaper und weiteres Marketing-Material zum Download bereitzustellen.

Außerdem kann die Kompatibilität zu Lösungen von VMware und von Drittanbietern sowie deren VMware-Zertifizierung angezeigt werden. Bei Interesse können Kunden direkt mit den Softwareentwicklern in Kontakt treten.

Der VMware-Marktplatz soll es den Kunden ermöglichen, aus 3500 Applikationen und 6000 IT-Infrastrukturlösungen die richtige zu wählen und sich mit Erweiterungsentwicklern auszutauschen, um sich nach Lizenzen zu erkundigen oder Support- und Kaufanfragen einzureichen. Ähnlich wie im Marketplace von Android können Kunden das Produkt mit einem bis fünf Sternen bewerten und eine Kritik verfassen.