Web

 

Vivendi: Vice Chairman Bronfman tritt zurück

07.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Edgar Bronfman, Executive Vice Chairman und Großaktionär des Medienkonzerns Vivendi Universal, wird im Frühjahr 2002 von seinem Amt zurücktreten. Nach Angaben von Firmenchef Jean-Marie Messier will der 45-Jährige mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und sich verstärkt seinen persönlichen Interessen widmen. Bronfman wolle aber weiterhin Mitglied des Aufsichtsrats bleiben. Unklar ist noch, ob Messier den Konzern allein leitet oder ob es einen Nachfolger für Bronfman geben wird. Bronfman kam im vergangenen Jahr durch die Fusion von Vivendi und Universal/Seagram zu dem Unternehmen. Seine Familie hielt ursprünglich 20 Prozent der Anteile des Getränke- und Unterhaltungskonzerns Universal/Seagram. Heute ist Bronfman noch im Besitz von zirka drei Prozent der Vivendi-Anteile, die er vorerst auch nicht verkaufen will.