Web

 

Vivendi bestimmt neuen MP3.com-Chef

31.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Mischkonzern Vivendi hat Robin Richards zum neuen Chairman und Chief Executive Officer (CEO) seines kürzlich akquirierten Musik-Onlinedienstes MP3.com ernannt. Zuvor war Richards als President bei MP3.com beschäftigt. Er tritt die Nachfolge von Michael Robertson an, der den Internet-Service 1998 gegründet hatte. Im vergangenen Monat verständigten sich Vivendi und Sony Music darauf, für ihren geplanten Online-Musikdienst Pressplay die Technik von MP3.com zu verwenden. Dabei handelt es sich um ein Verfahren zur digitalen Verteilung von bezahlten Medieninhalten. Außerdem sollen die Pressplay-Inhalte künftig auch bei MP3.com verfügbar sein (Computerwoche online berichtete).