Web

 

Visa bietet Passwort-Schutz für Kreditkartenzahlungen im Netz

04.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Kreditkartenanbieter Visa bietet ab sofort den Dienst "Verified by Visa" an. Damit soll die Benutzung von Kreditkarten bei Einkäufen im Internet deutlich sicherer werden. Bei dem Service hinterlegt der Kunde ein Passwort, das er bei allen zukünftigen Abbuchungen im Netz zur Authentifizierung angeben muss. Laut Anbieter erschwere das den Missbrauch gestohlener Kreditkartennummern erheblich, da sich diese angeblich ohne Passwort nicht mehr verwenden lassen.

Mit der Einführung des Dienstes reagiert Visa auf Umfragen, nach denen 70 Prozent der Nutzer glauben, dass die Abfrage eines Passworts mehr Sicherheit beim Online-Shopping biete. (lex)