Gewinner CIO des Jahres 2016, Tipps für Data Driven Business und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal befragen wir die Sieger vom "CIO des Jahres 2016" zu ihrem Erfolgsgeheimnis. Außerdem wollen wir zeigen, wie Unternehmen mehr aus ihren Daten herausholen können. Schließlich legen wir Hand an die Google-Pixel-Serie und geben Tipps für SharePoint 2016.

Festo CIO Kehl ist CIO des Jahres 2016 Großunternehmen

Roger Kehl ist CIO des Jahres 2016 in der Kategorie Großunternehmen. Er stellt die IT des Automatisierungsspezialisten Festo auf Digitalisierung und Industrie 4.0 um. Die Jury lobt den gelungenen Spagat zwischen Technik und Business.

Hoyer CIO Jürging: CIO des Jahres 2016 - Großunternehmen - Platz 2

Hoyer transportiert Flüssigstoffe. Peter Jürging, Head of Corporate IT des internationalen Logistikunternehmens, hat die Interaktion mit Kunden und Lieferanten digitalisiert. Die CIO-des-Jahres-Jury wählte ihn auf den zweiten Platz in der Kategorie Großunternehmen.

Evonik CIO Uhlich: CIO des Jahres 2016 - Großunternehmen - Platz 3

CIO Bettina Uhlich hat die IT des Chemieunternehmens Evonik in drei Schritten umgestaltet. In der CIO-des-Jahres-Kategorie Großunternehmen wurde sie damit Dritte.

Data Driven Business will gelebt werden

Um den Kunden aber auch die eigenen Geschäftsprozesse im Unternehmen besser verstehen zu können, sind Analytische Vorgehensweisen in Unternehmen heute unabdingbar. Letztendlich ausschlaggebend für den Erfolg ist, dass aus den erhobenen Daten konkrete Handlungsanweisungen abgeleitet werden - das sogenannte "Inside to Action". Dafür müsse auch der Endanwender im Unternehmen erkennen, dass in den Daten ein entscheidender Wettbewerbsvorteil schlummert, so Mohamed Abdel Hadi von SAP.

Business Analytics fordert passgenaue Lösungen

Digitalisierung und Big Data liefern Unternehmen viele Informationen, die es jetzt auszuwerten gilt. Für Bastian Nominacher von Celonis sei jedoch nicht nur die Managementriege gefordert, den Wert von Analytics zu erkennen. Vielmehr seien die Hersteller in der Pflicht, schlüsselfertige Lösungen anzubieten, mit denen sich ohne komplizierte Integration in die eigene IT-Landschaft, die Datenschätze heben lassen.

Google Pixel und Pixel XL im Hands-on

Die neuen Android-Flagschiffe Google Pixel und Pixel XL haben einiges zu bieten - nicht nur eine gute Kamera. Wir haben die Geräte ausgepackt und stellen sie im Hands-on ausführlich vor.

Suchen in SharePoint 2016

Mit der Suche von SharePoint können Sie bequem bestimmte Informationen innerhalb von Websites, Listen oder Bibliotheken aufspüren.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.

Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal.