Smartphone-Schnäppchen, SAP Business One für Admins und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diese Woche vergleichen wir gute Smartphones, die für weniger als 300 Euros zu haben sind. Außerdem unterziehen wir das Lumia 950 und 950 XL von Microsoft einer eingehenden Betrachtung. Daneben zeigen wir, wie Sie bei SAP Business One Benutzerzugänge anlegen. Bei "Bereit, wenn Sie es sind" kommt Prof. Dr.-Ing Manfred Estler von der ESB Business School zu Wort.

Die besten Smartphones unter 300 Euro (2015)

Ein gutes Smartphone muss nicht zwingend viel kosten. Leistungsstarke Smartphones sind schon in der Preisklasse von unter 300 Euro zu haben. Eine Auswahl von Top-Handys für wenig Geld finden Sie in diesem Video. Mit dabei sind zum Beispiel das OnePlus X, das LG G3 oder das Moto G 2015.

Microsoft Lumia 950 und 950 XL im Hands-on

Ginge es nach Microsoft, sollten die Top-Smartphones Lumia 950 und 950 XL bald den PC ersetzt haben. Über ein Display-Dock und Universal-Apps lassen sich etwa Office-Programme über das Handy mit Maus und Tastatur steuern. Die Hardware ist mit QHD-Display, 20-Megapixel-Kamera und Sechs- beziehungsweise Achtkern-CPU beachtlich. Mehr Infos zu den neuen Lumia-Geräten finden Sie in diesem Video.

SAP Business One für Administratoren - Benutzerzugänge

Zu den wichtigsten Aufgaben eines Administrators gehört die Einrichtung und Verwaltung von Benutzerzugängen. In diesem Video zeigen wir, worauf Sie dabei besonders achten sollten.

Bereit, wenn Sie es sind: Prof. Dr.-Ing Manfred Estler, ESB Business School

Unter dem Claim "Bereit, wenn Sie es sind" respektive "Ready when you are" für die englischsprachige Zunft versucht die COMPUTERWOCHE Persönlichkeiten der IT-Branche zu jeweils fünf Stichworten kurze, knackige, interessante und kurzweilige Statements zu entlocken. Einzige Voraussetzung: Die Antwort darf nicht ausarten, PR für eigene Produkte und Services ist strikt verboten. Sehen Sie heute: Prof. Dr.-Ing Manfred Estler von der ESB Business School.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.