Gewinner vom CIO des Jahres im Interview und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal präsentieren wir stolz die Gewinner vom Wettbewerb "CIO des Jahres" im Interview. Außerdem bringen wir Ihnen das Thema Lean Management näher. Schließlich legen wir Hand an das iPad Pro und geben eine Einführung in Responsives Webdesign.

CIO des Jahres Großunternehmen: Michael Nilles auf Platz 1

Michael Nilles, CIO der Schindler Group, ist CIO des Jahres 2015 in der Kategorie Großunternehmen. Er ist dabei, den Konzern zu digitalisieren. Wichtige Lösungen für das Servicegeschäft hat er schon eingeführt.

CIO des Jahres Mittelstand: Sebastian Saxe auf Platz 1

Sebastian Saxe, CIO der Hamburg Port Authority (HPA), ist zum CIO des Jahres 2015 in der Kategorie Mittelstand gekürt worden. Mit innovativer IT sorgt er dafür, dass der Hamburger Hafen auf fast unveränderter Fläche viel mehr leisten kann.

Kennen Sie Lean Management?

Viele Unternehmen wünschen sich schlanke Prozesse, am besten auch noch kostensparend, energieeffizient und entsprechend nachhaltig. Fabian Kehle von der Unternehmensberatung MHP aus Ludwigsburg erklärt, wie Lean Management und Wertstromanalyse allgemein heute funktionieren und stellt den neuen Ansatz "Green Stream Design" vor, der ökonomische mit ökologischen Aspekten verbinden soll.

Hands-on Apple iPad Pro

Wenn es nach Apple ginge, sollte dieses Tablet bald den PC ersetzen. Das iPad Pro besitzt ein riesiges 12,9-Zoll-Display, den performanten A9X-Prozessor und Zubehör wie den Apple Pencil und die Ansteck-Tastatur Smart Keyboard. Damit sollte es für den produktiven Alltag bestens gerüstet sein. In diesem Video vermitteln wir Ihnen unseren ersten Eindruck.

Einführung in Responsives Webdesign (1/2)

Ob PC, Smartphone oder Tablet - mittlerweile erwarten Internet-Nutzer mit allen Geräten den gleichen Comfort beim Surfen. Webseitenbetreiber müssen daher sicherstellen, dass die Inhalte auf jeder Plattform gut dargestellt werden. Mit Responsivem Webdesignist das möglich.

Responsives Webdesign - CSS3-Media Queries (2/2)

Dank CSS3 können Sie die die Geräteeigenschaften abfragen und je nach Ergebnis unterschiedliche Formatierungen ausliefern lassen. In diesem Video zeigen wir, wie das funktioniert.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.