IAA 2015, Smart Home in der Praxis und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal haben wir auf der IAA ausfindig gemacht, wie es um die Realität des Connected Car bestellt ist. Der CIO vom FC Bayern verrät uns, wie er die IT-Herausforderungen des Rekordmeisters stemmt und wir sehen, wie das vernetzte Haus in der Praxis funktioniert. Außerdem erfahren wir, was einen guten Onlineshop ausmacht.

Die IAA im Praxischeck: Wo ist das Connected Car?

Wir machen uns auf einer sehr gut besuchten IAA in Frankfurt auf die Suche nach dem vernetzten Auto. Dazu prüfen wir ab, wie sicher die Connected-Car-Konzepte schon sind und lassen uns so einiges zum autonomen Fahren und zum Thema Parkplatzsuchverkehr in der Innenstadt erklären. Herauskommt so manche überraschende, aber auch ernüchternde Erkenntnis. Drive on!

FC Bayern - Spitzenreiter auch in IT-Fragen

Seit einigen Jahren mischt der FC Bayern wieder in der absoluten Spitze des Weltfußballs mit. Der riesige sportliche Erfolg führte zu mittlerweile mehr als 250.000 Vereinsmitgliedern, zu einem immer noch nicht ausreichenden Ausbau der Stadionkapazität, zu einem wachsenden Clubgelände und auch zu immer mehr IT-Systemen und -Services. Wie der FC Bayern München diese Herausforderungen meistert und seine IT neu ausrichtet, erklärte uns CIO Michael Fichtner im Rahmen der COMPUTERWOCHE-Fachkonferenz "Best in Cloud" / "Data+".

Was einen guten Onlineshop ausmacht

Wie wir heute online kaufen und wie wir morgen online einkaufen - das wird ein Unterschied wie Tag und Nacht sein. Es geht nicht nur um den Produktkatalog, sondern vor allem auch um Shop-Design und um Bezahlmethoden. Wir haben uns mit Stephan Schambach, dem Gründer von Intershop und Demandware und damit einem der absoluten E-Commerce-Pioniere, über die Trends im Onlinehandel, aber auch um die Start-up-Szene in diesem Bereich unterhalten.

Home, Smart Home

Wie funktioniert das vernetzte Zuhause? Wir haben Martin Vesper, CEO des Zürcher Anbieters digitalSTROM eingeladen, damit er uns einmal zeigt, wie beispielsweise intelligente Beleuchtung, per App gesteuerte Wasserkocher oder sprachsensitive Türklingelsysteme funktionieren. Fazit: Auch wenn derzeit eher noch ein Thema für "Early Adopters", kommt das Smart Home mit Siebenmeilenstiefeln - bald vielleicht auch bei Ihnen daheim!?

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.